Waldpädagogik
/


 

 

Herzlich Willkommen auf meiner Waldpädagogik-Seite!

Die vielen Bäume und die wenigen Menschen - die machen den Wald so schön.

Otto Weiß (1849 - 1915, Wiener Musiker und Feuilletonist)


Habt ihr Lust auf Wald? Wollt ihr durch Mitmachen, Anfassen oder Experimentieren eure Waldkenntnisse erweitern?

Möchtet ihr erfahren, wie man die Natur schützt und intakt erhält, damit sich auch eure Kinder und deren Kinder an einer lebenswerten Umwelt erfreuen können?

Denn eines ist klar:

      Die Natur kann ohne uns Menschen leben, aber wir Menschen nicht ohne die Natur!

Ich biete waldpädagogisch ausgerichtete Aktionen an, die euch die Geheimnisse der Waldgebiete in und um Herdecke erschließen werden. Kindergärten, Grundschulen und weiterführende Schulen sind ebenso angesprochen wie Gruppen von erwachsenen Teilnehmern.

Je nach Wunsch und vorheriger Absprache können ganz unterschiedliche Aktivitäten unternommen werden, z.B.

  • das Sammeln von Waldgegenständen unter verschiedenen Gesichtspunkten und die anschließende Präsentation der Fundstücke für die anderen Gruppenmitglieder
  • die Durchführung von Forschungsaufträgen mit Hilfe von Messgeräten, Lupen oder Experimenten
  • das Imitieren von Tieren, die sich Nahrung oder einen Partner suchen oder sich untereinander verständigen wollen
  • das Ausschalten eines Sinnes (z. B. durch Augenbinden), um zu erfahren, ob man auch mit dem Tast-, Hör- und/oder Geruchsinn zurechtkommt wie Maulwürfe oder Nachttiere
  • Tobeeinlagen mit Rennen, Klettern oder Äste schleppen
  • die Aktivierung des detektivischen Spürsinnes, um Waldfrevel in Form von Müll, Beschädigung von Pflanzen oder stinkenden Hundehaufen zu entlarven.

Jede Waldaktion ist unterschiedlich! Das „Programm“ hängt davon ab, welche Jahreszeit und welches Wetter herrschen, wie alt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind, in welchen Wald wir gehen und ob wir vielleicht plötzlich auf etwas Besonderes stoßen, mit dem wir nicht gerechnet haben, aber das uns dann natürlich wichtiger ist als die Planung vorgibt.

Für Herdecker Kindergärten und Grundschulen ist das Angebot kostenfrei. Weiterführende Schulen zahlen pro TeilnehmerIn 2 €, Erwachsenengruppen 5 €. Je nach Intention wird das Programm mit der Gruppenleitung abgesprochen.